Unsere Wohnstätte
auf der
Wanheimer Straße 155

Eine neue Wohnstätte entsteht

Seit über einem Jahr arbeiten wir an unserer neuesten Wohnstätte in Duisburg-Hochfeld. Die Fertigstellung ist für Mitte 2021 geplant. Hier wird ein Teil der Bewohner und Bewohnerinnen aus der Wohnstätte Wanheimer Straße 155A einziehen.

4

Etagen

24

BewohnerInnen

Juni 2021

Fertigstellung

Moderne Wohnstätte in Duisburg-Hochfeld

Die neueste Wohnstätte befindet sich in zentraler Lage in Duisburg-Hochfeld. Das viergeschossige Gebäude bietet Platz für 24 Bewohner und Bewohnerinnen.

Es stehen ausschließlich Einzelzimmer mit eigenem Bad zur Verfügung. Mit seinem offenen Eingangsbereich lädt das Haus zum Mitmachen, Gestalten und miteinander Leben ein. Auch die großen Balkone und die schöne Außenanlage tragen ihr Übriges zum Wohlfühlen bei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Exklusive Einblicke in den Bau der neuen Wohnstätte

Unser Architekt Peter Probst nimmt uns mit auf eine Fühbrung durch den Neubau. Wir bekommen Eindrücke, wie der Bau sich entwickelt hat und welche Besonderheiten er zu bieten hat.

Den Rheinpark vor der Türe

Hochfeld ist ein lebendiger und multikultureller Stadtteil mit zahlreichen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten

Ebenfalls befindet sich wenige Meter entfernt der Rheinpark, der zum Spazieren einlädt. Durch die Haltestelle „Marienhospital“ vor der Haustüre mit der Straßenbahnlinie 903 kommt man gut überallhin.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ruhig und zentral gelegen

In direkter Nachbarschaft sind Mehrfamilienhäuser und ein Seniorenzentrum. Im Stadtteil Duisburg-Hochfeld gibt es sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in wenigen Minuten erreichbar.

Mit Bus und Bahn alles erreichen

Direkt vor der Wohnstätte befindet sich eine Bushaltestelle und die U-Bahn ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Der Hauptbahnhof Duisburg ist mit beiden Verkehrsmitteln nur eine Haltestelle weit entfernt. Für Aktivitäten außerhalb der Wohnstätte, Einkäufe, Urlaubsmaßnahmen oder Arztbesuche gibt es in der Wohnstätte einen Kleinbus und ein Kleinwagen.

Silvia Ogorreck

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zur Wohnstätte erreichen Sie Silvia Ogorreck unter 02 03 / 666 722. Bei Fragen zur Aufnahme, kontaktieren Sie bitte unser Aufnahmemanagement.
Skip to content