Unsere Wohnstätte in Duisburg-Duissern

In einem der ältesten Stadtteile Duisburgs ist unsere Wohnstätte in einer zentralen, aber ruhigen Lage. Die Wohnstätte wurde im Jahre 2004 errichtet und 2005 bezogen. Sie bietet auf drei Etagen Platz für insgesamt 24 Menschen mit Behinderungen. Das Haus verfügt über 24 Einzelzimmer bzw. kleine Apartments für zwei Bewohner.

3

Etagen

24

BewohnerInnen

24

Zimmer

Jede Wohngruppe hat einen offenen Wohn-Essbereich und eine komplett eingerichtete Küche, die teilweise auch absenkbar ist.

In diesen kleinen Gruppen findet jede Bewohnerin und jeder Bewohner seinen Platz. So fühlen sich alle in der Gruppe wohl und haben gleichzeitig Raum für sich selbst. Dies bietet Möglichkeiten, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ruhig und zentral gelegen

In direkter Nachbarschaft sind Mehrfamilienhäuser und ein Seniorenzentrum. Im Stadtteil Duisburg-Duissern gibt es sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in wenigen Minuten erreichbar.

Mit Bus und Bahn alles erreichen

Direkt vor der Wohnstätte befindet sich eine Bushaltestelle und die U-Bahn ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. Der Hauptbahnhof Duisburg ist mit beiden Verkehrsmitteln nur eine Haltestelle weit entfernt. Für Aktivitäten außerhalb der Wohnstätte, Einkäufe, Urlaubsmaßnahmen oder Arztbesuche gibt es in der Wohnstätte einen Kleinbus und ein Kleinwagen.

Einladende Terrassen

Auf dem Außengelände der Wohnstätte gibt es zwei Terrassen, die zum gemütlichen Sitzen, Grillen und zu Freizeitaktivitäten einladen. Die vorhandene Rasenfläche bietet sich für sportliche Aktivitäten oder einfach zur Entspannung an. Weiterhin gibt es eine große Hängematte.

Duisburger Innenhafen fußläufig erreichbar

In fünfzehn Minuten zu Fuß kommt man zum Duisburger Innenhafen.

Dort gibt es viele Restaurants und Freizeitaktivitäten – zum Beispiel ein Kino, das Stadtmuseum, aber auch die Salvatorkiche. Weitere Naherholungsziele sind der Duisburger Zoo, die Sechs-Seen-Platte, der Sportpark Wedau, die Ruhraue und der Duisburger Wald.

Aktiv einbringen für ein schönes Zuhause

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner werden aktiv in die Reinigung ihrer Räumlichkeiten einbezogen. Im Rahmen der Fähigkeiten jedes einzelnen Bewohners wird, in Begleitung eines pädagogischen Mitarbeiters, Staub gewischt, das Bett frisch bezogen und andere notwendige Tätigkeiten durchgeführt, damit sich jeder wohlfühlen kann.

Am Morgen und am Abend wird das Essen in den einzelnen Wohngruppen durch die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gruppen zubereitet. Das Mittagessen wird frisch gekocht. Die Bewohnerinnen und Bewohner helfen beim Einkauf der Lebensmittel und beim Kochen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zur Wohnstätte erreichen Sie Alexandra Jünemann unter 02 03 / 289 500. Bei Fragen zur Aufnahme, kontaktieren Sie bitte unser Aufnahmemanagement.

Alexandra Jünemann

Skip to content