Wir fördern seit über 40 Jahren selbstbestimmtes Leben und Wohnen von Menschen mit Behinderungen in Duisburg. Wir wollen, dass alle Menschen selbstbestimmt leben können und wir stehen dabei an ihrer Seite. Dafür bieten wir Assistenz und Begleitung beim Wohnen an, ob alleine, in einer Wohngruppe oder in einer Wohnstätte. Dies tun wir im gesamten Duisburger Stadtgebiet für rund 250 Menschen. 

Marcus Guttmacher-Jendges

Perspektiven schaffen und ein Zuhause geben

Das ist unsere Aufgabe und Mittelpunkt unseres Handelns.

Unterstützung für rund 250 Menschen

Mittlerweile begleiten wir viele Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung.

Neben den sechs Wohnstätten wird auch Ambulant  sowie Intensiv Betreutes Wohnen  angeboten. Hier wohnen die Menschen so selbstständig wie möglich in ihren eigenen Wohnungen oder in Wohngemeinschaften.

Unsere Arbeit: Ein Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft

Wir verfolgen das Ziel, Menschen mit Behinderung ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben in allen Bereichen zu ermöglichen.

Gleichzeitig wollen wir den Gedanken der Inklusion über unsere Häuser hinaus in die Köpfe der Menschen und damit in die Gesellschaft tragen. Dies gelingt uns beispielsweise durch öffentliche Veranstaltungen, bei denen weniger die Unterschiede der Menschen, als die gemeinsame Sache im Vordergrund stehen. Die Bewohner leben im Quartier und nehmen an Festen im Stadtteil teil, beteiligen sich an Aktionen (z.B. Bürger säubern ihren Stadtteil) oder präsentieren z.B. ihr künstlerisches Handeln in Ausstellungen im Stadtteil. Menschen kommen über gemeinsame Interessen ins Gespräch, tauschen sich aus und gehen aufeinander zu. Diese Begegnung und das daraus resultierende Miteinander fördern wir in jeglicher Hinsicht – gerne auch mit Ihrer Unterstützung.
Menschen halten sich im Kreis an den Händen.

Seit 1977 für Menschen in Duisburg

Vor mehr als 40 Jahren schlossen sich engagierte Eltern zusammen und gründeten  gemeinsam mit vier Gesellschaftern die „Behinderten-Wohnheim Duisburg gGmbH“. Wenige Jahre später stand bereits die erste Wohnstätte an der Kurfürstenstraße in Duisburg-Walsum für Menschen mit Behinderung bereit. Im Laufe der Jahre ist viel passiert. Nicht nur der Name änderte sich 2014 in „LebensRäume Für Menschen in Duisburg gGmbH“, sondern auch die Größe der gemeinnützigen Gesellschaft.

Getragen von engagierten Gesellschaftern

Wir sind eine gemeinnützige Gesellschaft und werden von vier Gesellschaftern zu gleichen Teilen getragen. Wir stehen dazu im engen Austausch mit unseren Gesellschaftern und verfügen so über ein breites Netzwerk von engagierten Menschen. Unsere Gesellschafter sind:

Simone Weiß

Unsere Inklu(Vi)sion

Um auch in den nächsten Jahren gute Arbeit leisten zu können, braucht es neben zufriedenen Mitarbeitenden auch neue Wohnkonzepte, die ein inklusives Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung möglich machen.

Daher sind wir auf der Suche nach aufgeschlossenen Kooperationspartnern.

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann melden Sie sich gerne bei Simone Weiß unter der Telefonnummer 0203 7783311.
Skip to content