Zwei Männer stehen fröhlich zusammen.

40 Jahre ein Zuhause für Menschen mit Behinderung

Die Walsumer Wohnstätte der LebensRäume feiert im Oktober ihr 40-jähriges Bestehen. Die 1982 eingeweihte Wohnstätte bietet über 40 Menschen mit geistigen Behinderungen ein Zuhause. Unter dem Motto „Oktoberfest“ gestalteten die Bewohner und Mitarbeiter eine Feier.

„Die Wohnstätte ist der Grundstein auf dem die LebensRäume bestehen“, meint Geschäftsführer Marcus Guttmacher-Jendges mit Blick auf das Jubiläum. Gegründet wurde das Haus auf Initiative von Eltern und den heutigen Gesellschaftern der LebensRäume: dem Lions Club Duisburg-Hamborn, dem VKM Duisburg, der Duisburger Werkstatt und der Lebenshilfe Duisburg. Bis 2014 hieß das Sozialunternehmen noch „Behindertenwohnheim Duisburg gGmbH“. „Nicht zuletzt durch einen sich veränderten Blick auf die Menschen mit Behinderung stand ein neuer Name an.“, erläutert Guttmacher-Jendges.

Jetzt Texte vorlesen lassen...

Einfach den Text markieren und danach den blauen Abspiel-Button drücken.

Skip to content